Ulmer Ernährungstage werden Pro-Bono-Projekt von buero ost

Das buero ost bietet übernimmt für ausgewählte Organisationen Marketing- und Designservices pro bono. In diesem Jahr ist die Marketingagentur Sponsor der Ulmer Ernährungstage. Für die eine Woche dauernde Veranstaltung rund um nachhaltige Ernährung in Ulm hat buero ost die Designkonzeption 

sowie die Gestaltung von Flyern und Plakaten übernommen.

Neu-Ulm, 18.05.2018. Für das buero ost spielt Nachhaltigkeit eine wichtige Rolle. Die Marketingagentur aus Neu-Ulm hat seit ihrer Gründung viele verschiedene Aktionen mitinitiiert oder unterstützt, die Umweltschutz und den nachhaltigen Umgang mit natürlichen Ressourcen fördern. Vielen Ulmern ist sicherlich noch die Kampagne #ulmplastikfrei ein Begriff, bei in der Ulmer Innenstadt Plastiktüten gegen umweltfreundliche Jutebeutel ausgetauscht wurden. Ganz in dieser Tradition steht auch das neue Pro-Bono-Projekt der Agentur um den Geschäftsführer Philipp East.

Die „Ulmer Ernährungstage“ wurden von verschiedenen Ulmer Gruppen ins Leben gerufen, die den Komplex „Nachhaltigkeit und Ernährung“ stärker in den Fokus der Öffentlichkeit und in das Bewusstsein von Verbrauchern rücken wollen. Zu den Initiatoren gehören u.a. die Familien-Bildungsstätte Ulm, Foodsharing Ulm, Genfrei Ulm, Gutes von hier, Haus der Begegnung, Hochschulgruppe für Nachhaltigkeit, Jörg-Syrlin-Schule sowie das Museum der Brotkultur.

Vom 4. bis zum 10. Juni 2018 finden die Ulmer Ernährungstage statt. Dabei werden in Workshops und Diskussionsrunden neue Ansätze im Umgang mit der Umwelt und Lebensmitteln bearbeitet. Neben den individuellen Einstellungen spielen dabei selbstverständlich auch globale Fragen nach einer sinnvollen und effizienten Welternährung eine wichtige Rolle. Die Aktion wird zugleich in die Ulmer Schulen getragen. Hierfür wurde der „Schülertag“ in diesem Jahr unter das Motto „Es ist genug für alle da“ gestellt. Im Rahmen der Ulmer Ernährungstage finden darüber hinaus Kochkurse statt, ein Poetry Slam ist geplant und Interessenten wird eine spezielle Stadtführung angeboten, welche die Teilnehmer zu Orten des fairen und nachhaltigen Konsums in Ulm führt.

Das buero ost gehört in diesem Jahr zu den Sponsoren der Veranstaltung und hat pro bono die Designkonzeption sowie die Gestaltung von Infomaterial übernommen. Die Werbeagentur freut sich, gemeinsam mit weiteren Partnern wie dem Bioland, dem Badhaus Café, Demeter oder dem Ulmer Weltladen bei Verbrauchern die Aufmerksamkeit für die wichtigen Zukunftsthemen Umweltschutz und Nachhaltigkeit zu stärken.

Zukünftig sind weitere Aktionen in diesem Themenspektrum geplant. Für den Geschäftsführer Philipp East ist Umweltschutz nicht nur ein plakativer Aufnäher, sondern eine Lebenshaltung, die auch künftigen Generationen ein gesundes Leben an jedem Ort dieser Welt ermöglichen soll.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen