Oleg – ein schwäbischer Russe mit einem Händchen fürs Marketing

So genau weiß heute kein Ulmer mehr, woher der Oleg eigentlich kommt. Er war eigentlich schon immer hier, mit seinen laaaangezogenen Vokalen, seinem inbrünstigen „Njet“, seiner leuchtend roten Nase und, natürlich, seiner Fellmütze.

Manche sagen, dass Oleg mit dem fallenden eisernen Vorhang plötzlich mitten im Winter, nur mit einer Fellmütze bekleidet vor dem Ulmer Münster den Schwanensee getanzt habe. Andere wiederum behaupten, dass sie den Oleg früher schon an der Ulmer Uni gesehen hätten, insbesondere in den Vorlesungen zu Planwirtschaft und anderen Wirtschaftssystemen. Es gibt jedoch auch Hinweise darauf, dass Oleg vor allem Seminare im Fach Kneipologie belegt haben soll. Vielleicht denken die meisten Ulmer ja, dass Oleg ein echter Russe ist, weil er es als vermutlich einziger Ulmer schafft, nach einer Flasche Wodka immer noch gerade laufen zu können. Oder isch’s oifach nur än Ulmer Glufamichel, der oifach ä bissle anders isch?

Doch ganz gleich, welche Legenden sich um Oleg ranken, wir vom buero ost sind überzeugt vom ungeheuren Spürsinn, der Weitsicht und dem unnachahmlichen Bauchgefühl (das manifestiert sich bei Oleg auch optisch…), das Oleg an den Tag legt, wenn es um Prognosen für Marketingtrends, das Aufspüren derselben sowie um praktische Tipps und Tricks im Online-Marketing geht. Woher Oleg dieses Wissen hat? Keine Ahnung. War er einst Leiter einer Troll-Abteilung des KGB? War er letztlich verantwortlich dafür, dass ein gewisser orangehaariger Trumpel die Präsidentschaftswahl gewonnen hat? Oder ist er es gewesen, der letztlich für die Aufdeckung des Datenskandals um Facebook mit Cambrigde Analytica gesorgt hat?

Man weiß es nicht. Dennoch wollen wir Oleg die Chance geben, seine Weitsicht und seine Fachkenntnis auf der Basis von drei Päckchen Kippen und ein paar Kurzen regelmäßig im Ostblog zum Besten zu geben. Auch wenn Dir nicht immer alles sofort einleuchten mag, was Oleg von sich gibt: Wen Du erst einmal verstehen wirst, wirst Du auch das große Ganze erkennen und mit Erleuchtung belohnt werden!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen