Der Ostblog

22. Dezember 2019

dogvember: 1200 kg Sachspenden sind versandbereit

Sachspenden

Die im Dogvember gesammelten Spenden sind inzwischen verpackt und bereit, den Weg nach Griechenland zu DASH – Dream of a Safe Haven – zurückzulegen. Wir sind stolz verkünden zu können, dass wir gemeinsam mit Eurer Hilfe über 1.200 kg Sachspenden sammeln konnten. Unsere Co-Sponsoren Gentner GmbH und Venet-Haus Galerie unterstützen den Transport finanziell. 

Insgesamt fünf Paletten mit jeweils zwischen 200 kg und 400 kg Sachspenden sind zusammengekommen. Unter Aufsicht unserer Agenturhündin Zandi und mithilfe unseres Bekannten Alexander Welte wurden die Sachspenden logistisch korrekt verpackt. Unsere wundervollen Kooperationspartner Venet-Haus Galerie in Neu-Ulm und Gentner GmbH aus Vöhringen unterstützen die Dogvember Spendensammlung durch die Teiltragung der Speditionskosten. Das Versanddatum wurde auf die zweite Januarwoche festgelegt. Wir bedanken uns herzlichst bei unseren Unterstützern, Spendern und Freiwilligen. Ohne Euch wäre dies nicht möglich gewesen!

Die Bilder des Sachspenden-Verpackungsprozesses enstanden als Fotoprojekt der Studierenden Katrin Litzel für ein Fotografie Wahlpflichtfach der Hochschule Neu-Ulm.

Der Ostblog

Update #yippietree: Die Baumpflanz-...
23.05.2022
#dogvember sammelt 1.750 Euro für...
03.01.2022
Nachhaltigkeit im Fokus: Philipp...
29.11.2021
We support HSG Nachhaltigkeit Ulm!
16.11.2021
ulmify, Nachhaltigkeit in Ulm und...
12.11.2021
Erstes buero ost-Laufteam startete...
12.10.2021