Hochzeitsdesign für die Hochzeit von Janine und Viktor

Der „schönste Tag im Leben“ begleitet uns als Hochzeitsfotografen aus Ulm schon seit vielen Jahren. Wir lieben die besondere Stimmung am Tag der Vermählung, die Ausgelassenheit und Freude der Gäste sowie den Glanz des Brautpaars. Dieses Mal durften wir die Hochzeit von Janine und Viktor bereits im Vorfeld begleiten, und zwar mit einem eigenen Hochzeitsdesign für alle Printprodukte. Von den „Save-the-Date-Karten“ bis hin zur Menükarte und einem eigenen Hochzeitslogo haben wir das komplette Design übernommen.

Worauf kommt es beim Hochzeitsdesign an? So einfach, wie diese Frage auf den ersten Blick sein mag, ist es nicht. Schließlich spielt hier der individuelle Geschmack des Hochzeitspaars eine noch größere Rolle als bei einem herkömmlichen Corporate Design. Doch ebenso wie das Logodesign oder ein Broschürendesign für ein Unternehmen gibt das Hochzeitsdesign die „Corporate Identity“ des Brautpaares wieder, quasi die „Wedding Couple Identity“.

Um herauszufinden, worin genau der spezifische „Markenkern“, also die „Bridity“ und „Groomity“ besteht, haben wir uns erst einmal mit Janine und Viktor unterhalten. In dem Gespräch konnten wir mehr über die beiden erfahren und uns schon einmal ein erstes Bild machen.

Liebesthematik in Coralfarben

Um die Liebesthematik der Hochzeit farblich einzufangen, haben wir uns gemeinsam mit dem Brautpaar für Coralfarben entschieden. Symbol für Janine und Viktor wurde das Pampasgras. Es steht für Beständigkeit und gleichzeitig Leichtigkeit und Freiheit. Es strahlt Fröhlichkeit, Lockerheit und Helligkeit aus. Damit konnten wir die zentralen Eigenschaften erfassen, die für Braut und Bräutigam im Fokus ihres Lebens stehen. Um dem Hochzeitsdesign eine ganz individuelle und persönliche Note zu geben, haben wir die Vornamen des Brautpaars von beiden aufschreiben lassen. Sie würden an geeigneter Stelle auf den Hochzeitsprintprodukten eingefügt.

Das Ergebnis hat Janine und Viktor, und natürlich auch uns begeistert. Es ist ein verspielt-romantisches Hochzeitsdesign entstanden, das sich in den sanften Tönen der Coralfarben bewegt und mit dem Pampasgras als Eyecatcher einen lockerleichten Akzent erhält. Durch die Einbindung einer Handschrift wurden z.B. die Einladungskarten auf besondere Weise personalisiert. Hier haben wir beim Druck zusätzlich Gold verwendet, wodurch die Hochzeitskarten einen Hauch Exklusivität erhalten haben.

Wie ein Corporate Design für ein Unternehmen schafft ein Hochzeitsdesign Einheitlichkeit. Die Designelemente finden sich immer wieder. Es zieht sich wie ein roter Faden von den Einladungskarten über die Menükarten und Platzkarten bis zu den Dankeskarten. So bleibt die Hochzeit mit ihrem individuellen Logo und Farbkonzept nicht nur für Janine und Viktor, sondern auch für deren Familie, Freunde und Gäste eine sehr schöne und bleibende Erinnerung.

Sie haben Interesse an einem gemeinsamen Projekt? Ich freue mich über Ihren Anruf oder Mail.

Philipp F. East
Geschäftsführer der buero ost GmbH
+49 731 403882-70
hallo@buero-ost.de

Ähnliche Projekte

Corporate Design

Freudenfeuer Hochzeiten

15.05.2019

Der berühmte „schönste Tag“ im Leben soll für alle Beteiligten ein unvergesslicher Moment werden. Die Ulmer Hochzeit...

Packaging

Gentner Weinlabel

21.05.2019

Viele Unternehmen nutzen die Weihnachtszeit, um Kunden mit einer kleinen Aufmerksamkeit für die Treue oder einen...

Der Ostblog

Spendenupdate: T-Shirt Verkauf zum...
23.09.2020
buero ost Fichte
buero ost Fichte: Kontrenzier Dich...
17.09.2020
Virtueller Messestand als Erlebnisbox
13.07.2020
Pro Bono Flyer für DASH Deutschland
12.05.2020
T-Shirt Verkauf zum guten Zweck geht...
12.04.2020
buero ost spendet 1500 Euro für...
06.04.2020