Der Ostblog

12. April 2020

T-Shirt Verkauf zum guten Zweck geht in die zweite Runde

Wir würden gerne was tun und nicht nur „untätig“ rumsitzen. Wir möchten diejenigen unterstützen, die die aktuelle Corona-Zeit vor besondere Herausforderungen stellt.

Philipp F. East, Geschäftsführer buero ost GmbH

Es soll ein sichtbares, tragbares Zeichen des Dankes sein, für die Menschen, die trotz aller Widrigkeiten jeden Tag ihre Arbeitsleistung erbringen.

Karsten Schweizer, Inhaber SSW Textildruck

Durch den Verkauf designter T-Shirts unterstützen buero ost und SSW Textildruck in gemeinsamer Kooperation eine relevante medizinische Einrichtung der Universität Ulm, die von der Corona Krise betroffen ist. Ein Teil des T-Shirt Verkaufs wird an die Brückenpflege des Universitätsklinikums Ulm gespendet.

buero ost und SSW Textildruck aus Neu-Ulm weisen eine langjährige Partnerschaft auf. In der Vergangenheit wurden viele Projekte gemeinsam realisiert, u.a. die Veredelung der buero ost Merchandise Bekleidung.

Auf Basis dieser langjährigen Partnerschaft ist die Idee entstanden, medizinische Einrichtungen, die aktuell von der Corona Krise betroffen sind, finanziell zu unterstützen. Gewidmet ist diese Pro Bono Initiative den ArbeiterInnen, die in diesen schwierigen Zeiten ihren Arbeitsplatz trotz Corona Pandemie besetzen.

Die Brückenpflege des Universitätsklinikums Ulm betreut Patienten mit Tumorerkrankungen, Schwerkranke und Sterbende palliativ. Palliative Einrichtungen arbeiten in der Corona Zeit unter erschwerten Bedingungen. Beispielsweise gibt es verschärfte Vorschriften zu Hygienemaßnahmen der Mitarbeiter. Dies führt u.a. zu einem höheren Bedarf an Schutzmasken, Händedesinfektionsmittel, denn Menschen mit geschwächtem Immunsystem laufen größerer Gefahr einen schweren Verlauf des COVID-19 Viruses zu durchlaufen.

Das Design der T-Shirts wurde in Pro Bono Arbeit von buero ost übernommen. Bei der Gestaltung der T-Shirts wurde das Thema COVID-19 abstrakt dargestellt. Gleichzeitig zeigt die Symbolik auf, dass viele unterschiedliche Länder davon betroffen sind, weshalb Symboliken diverser Kulturen in die Gestaltung einbezogen wurden.

Die T-Shirts kosten 7,50 Euro zzgl. Versandkosten und können unter folgendem Link bestellt werden. Pro Shirtverkauf werden 2 Euro direkt an die Brückenpflege gespendet. Die T-Shirts sind aus 100% Bio-Baumwolle.

Der Ostblog

Launch des buero ost Store – Nachh...
17.03.2021
@cakemonday – die digitale Kuchentheke
08.03.2021
Viel Neues im Osten
24.02.2021
Lametta, Mikrofone und Spotify. buer...
19.02.2021
Stolz wie Oskar: Eine Microsite für...
08.01.2021
Spendenupdate: T-Shirt Verkauf zum...
23.09.2020