Der Ostblog: Sponsoring

Soziales

buero ost sponsert HNU Absolventengala

2. Februar 2020

buero ost sponsert HNU Absolventengala

Als Lehrbeauftragter hat man viel Kontakt zu seinen Studierenden, man durchlebt die Höhen und Tiefen gemeinsam und die Studierenden wachsen einem ans Herzen

Philipp F. East, Geschäftsführer buero ost GmbH

Bereits zum zweiten Mal sponsort buero ost die Absolventengala der Hochschule Neu-Ulm. Die Veranstaltung wird am 19. Juni im CCU Congress Centrum Ulm (Maritim) stattfinden.

Neben seiner hauptberuflichen Tätigkeit als Geschäftsführer der buero ost GmbH, ist Philipp F. East seit 2017 Lehrbeauftragter an der Hochschule Neu-Ulm (HNU). Dort unterrichtet er in den Studiengängen „Informationsmanagement und Unternehmenskommunikation“, sowie „Betriebswirtschaftslehre“, die Grundlagen digitaler Kommunikation und Mediengestaltung.

„Die Absolventengala ist feierlicher Bestandteil des Studiums und steht jedem Studierenden zu. Die harte Arbeit, die die Studierenden in ihr Studium stecken, muss belohnt werden.“, nennt Philipp F. East als Begründung dafür, die diesjährige Absolventengala abermals zu sponsern. Darüber hinaus begründet er das Sponsoring mit seiner Tätigkeit als Lehrbeauftragter an der HNU, „Als Lehrbeauftragter hat man viel Kontakt zu seinen Studierenden, man durchlebt die Höhen und Tiefen gemeinsam und die Studierenden wachsen einem ans Herzen.“

Sponsoren der Absolventengala der Hochschule Neu-Ulm übernehmen einen Kostenblock der Veranstaltung. 2019 nahmen 545 Absolventinnen und Absolventen an der Veranstaltung teil. Sie ist wichtiger Bestandteil der Region und zelebriert die Leistungen der zukünftigen Fach- und Führungskräfte.

Impression der Orange Street Battle 2018 im Wiley Neu-Ulm
Soziales

buero ost wünscht sich mehr Sponsoring-Engagement

11. Juli 2018

buero ost wünscht sich mehr Sponsoring-Engagement der Ulmer Unternehmer

[Es ist] unbezahlbar, wenn man feststellt, dass man mit seinem Handeln nicht nur Freude vermitteln, sondern auch das Bewusstsein für drängende Aufgaben schärfen kann.“

Philipp F. East, Geschäftsführer buero ost GmbH

Bereits zum zweiten mal ist das buero ost Sponsor der Orange Street Battle, die in diesem Jahr bereits zum dritten Mal von ratiopharm Ulm / BBU’01 auf dem Wiley-Gelände in Neu-Ulm veranstaltet wurde. Mit ihrem Sponsoring möchte die Neu-Ulmer Agentur ihr Engagement in der Region erweitern.

Mit der Orange Street Battle hat ratiopharm Ulm mit seiner Jugendabteilung BBU’01 einen echten Trend aus den USA mit Erfolg in die Region geholt. Schon zum dritten Mal in Folge wurde die Orange Street Battle ausgetragen. Auf den Plätzen auf dem Wiley-Glände traten am 7. Juli 2018 verschiedene Hobby-Basketballer in verschiedenen Altersgruppen gegeneinander an.

In den Altersklassen Freshman (bis 12 Jahre), Junior (12 bis 16 Jahre) und Senior (ab 16 Jahre) spielten die Jungs und Mädchen 3-gegen3 auf mehreren Feldern. Zusätzlich gab es eine „Business-Klasse“, in welcher Ulmer und Neu-Ulmer Unternehmen eigene Teams stellen konnten. Das buero ost sprang an dieser Stelle als Sponsor ein.

„Für uns ist es nicht einfach nur eine Möglichkeit, um unseren Namen bekannter zu machen. Vielmehr haben wir echten Spaß an der Sache und wollen mit unserem Engagement das Interesse für Bewegung und Sport beim Nachwuchs unterstützen“, stellt Philipp F. East, der Agenturleiter fest. „Die Orange Street Battle ist nur ein Baustein in unserem regionalen Sponsoring. So haben wir bereits die BBU’01 Schools League in diesem Jahr unterstützt.“

„Wir würden uns freuen, wenn weitere Agenturen und Betriebe aus Ulm und der Region mehr für den Nachwuchs und gemeinnützige Aktionen tun würden. Die große Resonanz auf unsere Aktion #ulmplastikfrei sowie die jährliche Vergabe von Pro-Bono-Projekten an Bewerber aus Ulm und Neu-Ulm zeigen uns deutlich, dass Agenturen und Betriebe auch eine gesellschaftliche Funktion haben und nicht einfach nur Umsatzmaschinen sind.“

Ganz im Zeichen der Nachhaltigkeit steht das diesjährige Pro-Bono-Projekt der „buero ostler“: Die Ulmer Ernährungstage. Fest im Zeitplan für Förderprojekte steht auch dieses Jahr wieder die Futtersammlung für rumänische Tierheime.

„Im Austausch mit anderen Unternehmen und Agenturen höre ich immer wieder, dass die nötige Zeit für Sponsoring und Pro-Bono-Projekte fehle. Doch tatsächlich ist für uns die investierte Zeit in gemeinnützige und nachhaltige Projekte inzwischen sehr wertvoll geworden. Schließlich ist es unbezahlbar, wenn man feststellt, dass man mit seinem Handeln nicht nur Freude vermitteln, sondern auch das Bewusstsein für drängende Aufgaben schärfen kann.“

Das buero ost würde sich über weitere Mitstreiter bei seinen Aktionen freuen. „Je mehr wir sind, desto mehr können wir auch erreichen“, ergänzt Philipp F. East.

Orange Street Battle 2018
Soziales

buero ost erneut Sponsor bei Orange Street Battle in Ulm

25. Juni 2018

buero ost erneut Sponsor bei Orange Street Battle in Ulm

Orange Street Battle 2018

Die Orange Street Battle wird in diesem Jahr bereits zum dritten Mal von ratiopharm Ulm / BBU’01 auf dem Wiley-Gelände in Neu-Ulm veranstaltet. Wie im letzten Jahr ist das buero ost wieder als Sponsor der Business-Teams am Start und hofft auf spannende Battles im 3-gegen-3-Modus.

Mit dem Orange Street Battle hat es ratiopharm Ulm mit seiner Jugendabteilung BBU’01 geschafft, einen echten Trend aus den USA auch in der Region zu etablieren. Schon zum dritten Mal in Folge wird die Orange Street Battle jetzt ausgetragen. Auf den Plätzen auf dem Wiley-Glände treten am 7. Juli 2018 ab 10.00 Uhr verschiedene Hobby-Basketballer in verschiedenen Altersgruppen gegeneinander an.

Gebattled wird im 3-gegen-3-Modus. Jedes Team kann aus bis zu fünf Personen bestehen und somit bis zu zwei Auswechselspieler zur Verfügung haben. Die Teams können aus Mädchen und Jungs gemischt sein. Treffen Mädchen in gemischten Teams, zählen deren Körbe doppelt.

Eingeteilt werden die Teilnehmer in die Gruppen Freshman (bis 12 Jahre), Junior (12 bis 16 Jahre) und Senior (ab 16 Jahre). Darüber hinaus gibt es noch eine eigene „Business-Klasse“, in der Firmen und Betriebe aus Ulm und Neu-Ulm eigene Teams stellen können, die sich im fleißigen Körbewerfen messen können.

Als ortsansässige und sportbegeisterte Agentur ist es für das buero ost eine Freude, auch in diesem Jahr zu den Sponsoren der Business-Klasse zu gehören. Agenturleiter Philipp East stattet ein Team mit eigens gebrandeten Trikots aus und drückt natürlich alle Daumen, dass seine Schützlinge erfolgreich sind.

Selbstverständlich steht aber auch für die buero ost GmbH der Spaß im Vordergrund. Denn Spaß und Freude sind für Philipp East und sein Team wichtig, damit Kinder und Jugendliche sich für Sport und Bewegung interessieren. Mit dem Sponsoring der Orange Street Battle 2018 ergänzt das buero ost sein Engagement für den Sport in Ulm, nachdem bereits die BBU’01 Schools League vom Neu-Ulmer Kreativbüro unterstützt wurde.

In Zukunft kann sich Philipp East weitere Engagements im Sportbereich in der Region Ulm vorstellen. Daneben bietet sich für Vereine und Clubs jedes Jahr erneut die Chance, sich für die Pro-Bono-Projekte der Agentur zu bewerben. In diesem Jahr hat das buero ost die Ulmer Ernährungstage unter seine Fittiche genommen.

Gewinnerteam der Schools League
Soziales

buero ost Schützlinge gewinnen BBU ’01 Schools League

11. Mai 2018

buero ost Schützlinge gewinnen BBU ’01 Schools League

Die Nachwuchsbasketballer der 2. Klasse der Erich-Kästner-Grundschule Ludwigsfeld haben sich im Infoma Final Four der BBU ’01 Schools League in der ratiopharm arena den Siegerpokal erkämpft. Damit konnte die von der buero ost gesponserte Grundschule den Titel schon zum zweiten Mal in Folge gewinnen. Die Freude beim Sponsor und den kleinen Basketballriesen ist groß.

Schon seit vielen Jahren ist Philipp East mit seiner buero ost GmbH im Sportsponsoring aktiv. Als ausgewiesener Fan von ratiopharm Ulm pflegt der kreative Lenker der Neu-Ulmer-Werbeagentur seine Leidenschaft zum Basketball. Um auch die Kleinsten an diesen vor allem in der Ulmer Region beliebten Ballsport heranzuführen, ist das buero ost nun auch Sponsor der Erich-Kästner-Grundschule Ludwigsfeld im Rahmen der BBU ’01 Schools League.

Die vom buero ost gesponserten Schützlinge der 2. Klasse der Ludwigsfelder Grundschule hatten in der BBU ’01 Schools League schließlich die Finalrunde erreicht, die am 28. April 2018 in der radiopharm Arena ausgetragen wurde. Sie könnten sich dabei in unzähligen Spielen in der Gruppenphase gegen viele andere teilnehmende Grundschulen aus der Region durchsetzen. Beim spannenden Finalspiel gegen die Eduard-Mörike-Schule-Blaustein zeigt die Anzeigentafel erst nach der Verlängerung ein 10:8 für die Ludwigsfelder Basketball-Champions an.

Als Sponsor der Kids ist der Gewinn des Siegerpokals natürlich auch für Philipp East und sein buero ost eine riesige Freude. So gehörten die strahlenden Kinderaugen bei der Siegerehrung mit den Stars des Ulmer Profibasketballteams, Luka Babic und Da’Sean Butler, zu den emotionalen Höhepunkten des Jahres. Für die Kinder gab es schließlich noch ein weiteres Highlight, denn sie wurden in der ausverkauften Ulmer ratiopharm arena vor dem letzten Heimspiel des Ulmer Teams geehrt und bekamen Shake-Hands von ihren Basketball-Idolen.

Philipp East zieht eine positive Bilanz:

Wenn unser Team gewinnt, ist das als Sponsor natürlich ein toller Moment. Doch viel wichtiger ist für mich, dass Kinder und Jugendliche mit Turnieren wie diesen motiviert werden, sich zu bewegen und füreinander einzusetzen. Denn Teamwork nicht nur das Wichtigste für den Mannschaftserfolg, sondern zugleich die Basis für ein friedliches und respektvolles Zusammenleben.

Philipp F. East, Geschäftsführer buero ost GmbH

In diesem Sinne freut sich der Geschäftsführer der buero ost GmbH schon auf die Neuauflage der BBU ’01 Schools League.

Fotocredits: BBU ’01 / Marcel Merli

Soziales

Orange Streetbattle

29. August 2017

Orange Streetbattle

Am vergangenen Sonntag (27.08.2017) fand im Neu-Ulmer Wiley Gelände schon zum zweiten Mal das von ratiopharm Ulm / BBU’01 organisierte Streetball-Turnier „OrangeStreetbattle“ statt. buero ost war Namensgeber für die Business-Klasse. Hier traten insgesamt 15 Teams à 5 Spieler im „3-gegen3“-Modus gegeneinander an.

Die Basketball-Begeisterung unter den jungen Ulmern ist dank des erstklassigen Basketball-Teams von ratiopharm Ulm enorm hoch. So ist es nicht verwunderlich, dass die „OrangeStreetbattle“ im August 2017 schon zum zweiten Mal ausgetragen wurde. Schließlich war die erste Version bereits ein großer Erfolg.

buero ost ist als Unterstützer der Ulmer dieses Jahr auch als Sponsor für die „Business-Klasse“ der OrangeStreetbattle dabei gewesen.

Neben den Unternehmensteams spielten Jungs und Mädchen in den Klassen „Freshman“ (bis 12 Jahre) und „Junior“ (bis 16 Jahre) 3-gegen-3. Darüber hinaus gab es eine eigene Klasse der über 16-Jährigen (Senior).

Die Teilnahme war für alle Fünfer-Teams offen, die die Startgebühr beim Veranstalter hinterlegt hatten. Dafür gab es schon einmal Wasser for free sowie ein Nike Reversible Shirt.

Eindrücke von den Spielen „unserer“ Mannschaft haben wir hier zusammengestellt. Wir können von unsere Seite nur sagen: Sport macht Spaß! Auch als Zuschauer und noch mehr als Sponsor, wenn man so begeisterte und glückliche Gesichter sieht! Wir sind auch in diesem Jahr sicherlich wieder dabei.

Der Ostblog

Virtueller Messestand als Erlebnisbox
13.07.2020
Pro Bono Flyer für DASH Deutschland
12.05.2020
T-Shirt Verkauf zum guten Zweck geht...
12.04.2020
buero ost spendet 1500 Euro für...
06.04.2020
buero ost betreut e-Sports Sparte...
23.02.2020
buero osts neue Kleider
14.02.2020