Der Ostblog

23. Mai 2022

 #yippietree gegen fast fashion 

Wichtiger Hinweis:

Bitte habe Verständnis, dass der Baum nicht Dir gehört, sondern dem Wald. Also lass ihn gedeihen – und komme nicht mit der Holzaxt oder fälle ihn für Feuerholz, sobald er groß und stark ist. Denn: Mit diesem Projekt wollen wir einen gesunden Wald fördern und zur CO2-Minderung beitragen. Der örtliche Förster wird sich gut um die Gesundheit unseres neu gebauten Waldes kümmern – versprochen. 

Wer buero ost kennt, weiß, dass wir Merch-Nerds sind. Aus diesem Grund betreiben wir seit einigen Jahren unseren Fashionstore store.buero-ost.de. So können wir unserer Kreativität einen weiteren Kanal geben. Als nachhaltig agierende Marke sehen wir es als unsere Aufgaben, Euch die Missstände in der Fast-Fashion Bekleidungsindustrie transparent aufzuzeigen und auf den bewussten Kauf von Kleidungsstücken aufmerksam zu machen. Für jedes verkaufte Teil unserer buero ost Merch Kollektion wollen wir den Konsum ausgleichen und mindestens einen Baum pflanzen. Wir sehen es als Ausgleich für die Treibhausgase, die bei unserem Konsum entstehen. 

Auf Basis dieser Idee riefen wir 2020 das Projekt #yippietree ins Leben. Seit letztem Herbst planen wir eine Baumpflanzaktion mit einem regionalen Förster. Aufgrund von Corona und Rohstoff-Knappheit (für die Produktion von Zäunen für den Schutz der Baum-Jungpflanzen) mussten wir die Aktion leider schon zwei Mal verschieben. Wir freuen uns aber auf den kommenden Herbst und hoffen, die zahlreichen Bäume einzupflanzen und ein wenig Rambazamba zu veranstalten. We keep you – auf jeden Fall – updated. 

Alle Details findet Ihr hier: https://store.buero-ost.de/yippietree/
& bei ulmify hier: www.ulmify.de/yippietree/ 

Ach, ja: Wie kannst Du weiterhin mithelfen? Du kaufst Dein Kleidungsstück in unserem Shop bewusst ein und überlegst Dir vorher, ob Du es wirklich haben willst. Im Bestellprozess gibst Du im Kommentarfeld Deinen Namen an, unter dem Du Deinen Baum gepflanzt haben möchtest. Wenn Du keinen Kommentar eingibst, nehmen wir einfach Deinen Vornamen und den ersten Buchstaben Deines Nachnamens. Im Herbst 2022 werden wir von buero ost uns mit einem Spaten auf den Weg zu dem Grundstück machen und Deinen Baum pflanzen. Dein Namensschild wird direkt davor platziert. Die Dokumentation des Pflanzprozesses wirst Du anschließend auf unserem Blog entnehmen können. Du kannst Dein Bäumchen dann auch besuchen. 

Der Ostblog

Update #yippietree: Die Baumpflanz-...
23.05.2022
#dogvember sammelt 1.750 Euro für...
03.01.2022
Nachhaltigkeit im Fokus: Philipp...
29.11.2021
We support HSG Nachhaltigkeit Ulm!
16.11.2021
ulmify, Nachhaltigkeit in Ulm und...
12.11.2021
Erstes buero ost-Laufteam startete...
12.10.2021